Zur√ľck zum
 Anfang

Die Automatisierung von Labor -und Routineabl√§ufen kann markante Einsparpotentiale und eine Verbesserung der Produktkontrollen ergeben. Komplizierte und zeitraubende Prozesse lassen sich rasch und reproduzierbar abarbeiten. Die Auswahl im h√∂chsten Ma√üe geeigneter Automatisierungsmodule verlangt eine intensive Organisation, die sowohl die Ist-Bedingungen des Unternehmens einbeziehen, wie auch zuk√ľnftige Belange und Anwendungsm√∂glichkeiten erschlie√üen.
Insbesondere involvierte Automatisierungsprozesse stellen zentrale und sensible Mechanismen in einer komplexen Produktionskette dar.

Entscheidende Bedeutung erh√§lt neben der angepa√üten Systemauswahl das Kundenmanagement und der Support des Lieferanten. Ein Ausfall der Systeme oder einzelner Module verlangt rasche Entscheidungen und zeitgebundene Service-Aktivit√§ten, um finanziellen und organisatorischen Schaden abzuwenden oder zumindest zu begrenzen. Hier mu√ü die Spreu vom Weizen getrennt werden und es sind ma√ügeschneiderte Systemkomponenten zu integrieren, die einer langfristigen Planung standhalten und nicht nur kurzfristig zufriedenstellen. Zudem mu√ü bedacht werden, da√ü automatisierte Arbeitssequenzen hochspezialisiert sind und trotz universeller Auslegung der Ger√§te, selten L√∂sungen ,von der Stange' m√∂glich sind. Infrastrukturelle √Ąnderungen vor Integration der Automatisierungstechnik sind nicht Einzelf√§lle, sondern Normalit√§t. Adaption der herk√∂mmlichen Analysemethoden in das installierte System sind dar√ľberhinaus sehr zeitaufwendig. Die Metapher vom ,Teufel im Detail' ist hier pure Weisheit. L√∂sungsans√§tze umfassender und universeller Art k√∂nnen selten von einem Hersteller bew√§ltigt werden, i.A. sind mehrere Anbieter notwendig, um f√ľr die vielf√§ltigen Anwendungsf√§lle heutiger Forschung und Qualit√§tssicherung akzeptable Resultate anzubieten.

PLENUM kann dabei auf das geballte Potential hochkar√§tiger Kooperationspartner bauen, die im Bereich Automatisierungstechnik weltweit ein guter Begriff sind. Mit PLENUM als zentralem Ansprechpartner, erf√ľllen wir alle Anspr√ľche einer umfassenden Projektierung, die √ľber fundamentale Beratung, Applikationsentwicklung und Methodenadaption bis zur abschlie√üenden Systemqualifikation und Systemeinweisung alle Bereiche der Integration von Automatisierungstechnik in die Anwendungsumgebung abdecken.